FAQ

Wie lange im Voraus sollten wir uns um eine/n Hochzeitsfotograf/in kümmern? 
Grundsätzlich gilt: So früh wie möglich, denn viele Daten (vor allem im Sommer) sind heiß begehrt. Wenn euer Termin also feststeht und ihr mich gerne buchen möchtet, fragt mich gerne an, um zu erfahren, ob euer Hochzeitstermin noch frei ist. Füllt dazu gerne das Kontaktformular aus :

Kontakt

Wie läuft eine Terminbuchung bei dir ab?
Nach unserem ersten Gespräch reserviere ich euren Termin für etwa eine Woche, damit ihr genug Bedenkzeit habt und nicht unter Zeitdruck entscheiden müsst. Habt ihr euch für mich entschieden, setzen wir einen Vertrag für die Hochzeitsfotografie auf. Sobald dieser unterschrieben ist, ist euer Termin fest gebucht. 

Mit welchen Kosten müssen wir rechnen? 
Die Kosten für die Hochzeitsfotografie setzen sich grundlegend aus Vorgespräch, meiner Arbeit auf der Hochzeit und der anschließenden Nachbearbeitung zusammen (ggf. Fahrtkosten oder Unterbringung). Es gibt verschiedene Pakete, aber sprecht mich gerne an und ich erstelle Euch ein individuelles Angebot. 
Weil jede Hochzeit etwas ganz Besonderes werden soll, lasst uns ein Gespräch vereinbaren und ich höre gerne Eure Vorstellungen zu Eurem großen Tag.

 Das ist zum einen über das Kontaktformular möglich, ihr könnt mich aber auch anrufen +49 1590 1361942 oder eine E-Mail schreiben luzyamor.wedding@gmail.com

Werden wir eine Rechnung von dir bekommen?
Selbstverständlich erhaltet ihr eine Rechnung für meine Leistungen.

Was passiert danach?

Wenn die Anzahlung geleistet wurde, erhaltet Ihr von mir einen Wedding Guide, der Euch noch einige hilfreiche Tips und Ideen an die Hand gibt, um Euren großen Tag zu gestalten. Wir bleiben sowieso in Kontakt und wenn Ihr Frage habt, könnt Ihr Euch sehr gerne immer bei mir melden. Auch wenn Ihr Hilfe bei anderen Dienstleistern benötigt, kann ich Euch sehr gerne behilflich sein. 

Spätestens 1 Woche vor der Hochzeit telefonieren wir noch einmal um alle Details zu besprechen. 

Müssen die Stunden zusammenhängend gebucht werden?
Ja, die Stunden müssen zusammenhängend gebucht werden. Der Ablauf einer Hochzeit wird zwar in den meisten Fällen nicht nahtlos ineinander übergehen. Wird es Lücken geben, werde ich diese aber für Fotos von Details/Dekoration nutzen oder vor Ort schon Dateien sichern. 
 

Können wir dich vorher kennenlernen?
Natürlich. Gerade weil ich euren ganz besonderen Tag begleiten werde, ist Sympathie eine wichtige Grundvoraussetzung für eine Buchung. Zurzeit ist ein Kennenlernen telefonisch, aber auch über Videochat möglich. Dort habt ihr die Möglichkeit, alle offenen Fragen zu klären und euch ein Bild von mir zu machen. 

Welche Bilder bekommen wir? Was müssen wir beachten, wenn wir sie veröffentlichen möchten?
Ihr bekommt alle von mir ausgewählten Bilder. Die Bilder werden von mir optimiert und in meinem Stil bearbeitet. Selbstverständlich könnt ihr die Bilder nach Erhalt privat nutzen und auch veröffentlichen. Ich freue mich natürlich, wenn ihr mich bei Veröffentlichung benennt oder verlinkt, zwingend notwendig ist es aber nicht. 

Warum sind manche Bilder schwarz-weiß?

So manches Foto wirkt in schwarz-weiß einfach besser und braucht die Farbe nicht, vor allem wenn es ein sehr emotionales Foto ist. Außerdem ist schwarz-weiß-Fotografie zeitlos und elegant. Falls ihr von einem Foto ohne Farbe gerne auch die Farbversion haben möchtet, ist das aber in aller Regel überhaupt kein Problem. Zudem werden die schwarz-weiß-Fotos niemals Überhand nehmen, ihr werdet eine gute Mischung aus Farbe und schwarz-weiß bekommen. 

Dürfen wir die Bilder selbst bearbeiten/verändern?
Nein, ich bitte euch darum meine Arbeit nicht zu verändern. Ich investiere sehr viel Zeit in die Bearbeitung, den Bildschnitt, die Farbgebung und viele weitere Details, damit alles stimmig ist. Gleichzeitig verspreche ich aber auch, dass ich mein bestes tun werde, um euch die perfekten Bilder eurer Hochzeit zu kreiern, sodass es für euch überhaupt nicht notwendig sein wird, sie zu verändern. 

Erhalten wir alle Rechte an den Bildern?
Nein. Das Urheberrecht liegt bei mir. Privat dürft ihr die Bilder natürlich nutzen und auch veröffentlichen. Eine gewerbliche Nutzung ist aber nicht erlaubt! Solltet ihr dennoch ein Anliegen zwecks gewerblicher Nutzung von Bildern haben, nehmt bitte vorher Kontakt zu mir auf, um zu besprechen, inwiefern das möglich wäre. 

Bietest du Fotobücher an?
Ja, kommt gerne auf mich zu! Je nachdem welche Leistungen ihr gebucht habt, ist es sogar im Preis enthalten. Wir besprechen dann gemeinsam, wie euer Album aussehen soll und welche Bilder ihr gerne aufnehmen möchtet. Es gibt einige Möglichkeiten für verschiedene Budgets, um euer Fotobuch nach euren Vorstellungen umzusetzen. 

Machst du auch Verlobungsshootings?
Ja, sehr gerne sogar. Sprecht mich gerne darauf an ;-)

Werden wir ein Brautpaarshooting haben?
Auf jeden Fall! Das Brautpaarshooting ist ein sehr wichtiger Teil der Hochzeitsreportage und eine perfekte Erinnerung an diesen Tag. Für das Shooting suchen wir uns einen extra Ort in der Nähe und sind dann unter uns. Wir können dann ungestört fotografieren und ich setze eure Wünsche und Vorstellungen ganz in Ruhe um. Meistens mache ich es aber so, das wir den ganzen Tag verteilt immer mal kleine Shootings, dann auch an verschiedenen Locations einbaue. So das Ihr dann nicht solange Zeit von Euren Gästen getrennt seit.

Wie viel Zeit müssen wir für die Hochzeitsfotografie einplanen?
Das ist ganz unterschiedlich und hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab: Welche Dienstleistungen wünscht ihr euch überhaupt? Wie weit liegen die Locations auseinander? Wie viele Gäste habt ihr? Worauf soll besonderer Wert gelegt werden? Möchtet ihr einen zweiten Fotografen mit dabei haben? Habt ihr zusätzliche Wünsche und Anregungen? All das sollte schon im Rahmen der Vorbereitung der Hochzeit geplant werden. 

Fotografierst du alleine?

Grundsätzlich fotografiere ich alleine. Ihr könnt euch aber einen Second Shooter (d.h. einen zweiten Fotografen) wünschen und ich würde dann schauen das ich jemanden passendes finde.

Außerdem arbeite ich auch mit einem Videografen zusammen. Falls ihr also auch Videoaufnahmen wünscht, sprecht das sehr gerne an!

Möchtest du mit uns essen?
Da eure Hochzeit für mich ein langer Arbeitstag wird, brauche ich auch ab und zu eine kurze Pause. Wenn die Gäste Zeit zum essen haben, gibt es auch für mich eine kurze Zeit, in der ich nicht fotografiere. Dann esse ich gerne auch ein bisschen mit, nicht zuletzt um den ganzen Tag für euch vollen Einsatz zeigen zu können. 


Können wir dich auch außerhalb von NRW oder sogar im Ausland buchen?
Selbstverständlich! Ich komme gerne überall dorthin, wo es für mich möglich ist. Ich freue mich, euch auch an fremden Orten wunderschön in Szene zu setzen! 

Brauchst du ein Hotelzimmer?
Ja, wenn ich einen sehr langen Arbeitstag und/oder eine sehr lange Anfahrt habe. Das besprechen wir am besten noch persönlich. 

Was passiert, wenn du am Termin krank bist?
Sollte ich krank sein – was hoffentlich nicht passiert – biete ich euch schnellstmöglich einen Ersatz an. Ich kenne einige qualitativ gleichwertige Fotografen, die euren Tag dann begleiten können. 

Welches Equipment nutzt du?
Ich arbeite mit Vollformatkameras und hochwertigen Objektiven der Marke Canon. Die Nachbearbeitung findet an einem blickwinkelstabilen PC statt, Bilder werden auf der Festplatte gespeichert. 

Ihr habt noch Fragen?
Meldet Euch gerne- ich freue mich von Euch zu hören!